NWDSB Landesliga Ost 2016/17 WKT 3 - Bericht

NWDSB Landesliga Ost – 3. Wettkampftag am 14.01.2017 in Bremen-Blumenthal
Kopf-an-Kopf-Rennen mit TuS Zeven

Ergebnisse Landesliga Ost 16/17 WKT 3

Der 3. Wettkampftag brachte dem BSC Wendisch Evern mit 214 Ringen das bisher höchste Einzelergebnis der Liga-Saison 2016/17 geschossen im letzten Match gegen den neuen Tabellenführer TuS Zeven, der hier 209 Ringe erreichte. Wir sind zwar punktgleich mit Zeven (jeweils 33:9 Punkten) aber wegen der geringeren Gesamtringzahl 4111 zu 4223 Ringen auf Platz 2 gefallen. Da Zeven nur ein Match abgeben musste (nämlich gegen uns), wir aber 2 „Dinger“ unglücklich liegen lassen mussten, verschob sich die Tabellenspitze.

Bestritten wurde der Tag durch unsere Bogenschützen Lara Elvers, Tobias Harst, Ivo Windmüller, der uns fuhr, und Manfred Reinecke. Unsere beiden Jugendlichen Lara und Tobias haben wieder gut mitgekämpft und mit Ivo abwechselnd getauscht. Im Spitzenmatch gegen Zeven hatte Lara wieder vollen Einsatz gezeigt, was gleichzeitig für Manfred das 7. Match und das letzte dieser Saison war, ebenso für Tobias. Bezüglich der Fehlschüsse hatten wir uns auch verbessert, nämlich nur 3 gegenüber dem 2. Wettkampftag, wo wir uns 5 „erlaubt hatten“, somit waren wir unserem Besserungsbedarf nachgekommen.
Nach unserem Wettkampf waren wir dann nach Verden gefahren, um uns mal die Bundesliga Nord anzuschauen (dazulernen kann man immer). Hier haben wir uns gefreut, unseren Vereinskameraden Jannis Kramer im Einsatz für BSC BB Berlin zu sehen, wie er mit seiner Mannschaftskollegin Lisa Unruh (Vize-Olympiasiegerin) wohl um die meisten Zehner schoss, Lisa hatte wohl leicht „die Nase vorn“. Es war eine Freude, zu sehen, wie viele 60er-Passen geschossen wurden.

Der 4. Wettkampftag findet bei uns am 11. Februar in Barendorf, Sporthalle, Drosselweg statt, wo wir natürlich auch wieder gut „mitspielen“ wollen.

Manfred Reinecke
“Häuptling“